Home | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT

Darlehen und Kredite

Darlehen des Studentenwerks Karlsruhe

Das Studentenwerk Karlsruhe kann Kurzfrist- und Studienabschlussdarlehen vergeben falls es
vorübergehend zu finanziellen Engpässen kommt.

BaföG-Bankdarlehen

Das BaföG-Bankdarlehen ist eine Hilfe zum Studienabschluss und kann nach dem Überschreiten der
Förderungshöchstdauer für weitere 12 Monate beantragt werden. 

KfW-Studienkredit

Die KfW-Förderbank bietet für Studierende im Erststudium ein Kreditprogramm, um die
Lebenshaltungskosten zu finanzieren. Es können zwischen 100 und 650 Euro monatlich beantragt werden.

KfW-Bildungskredit

Der Bildungskredit der KfW-Förderbank stellt in einer fortgeschrittenen Phase des Studiums einen
zeitlich befristeten, zinsgünstigen Kredit dar, der ergänzend zum BAföG beantragt werden kann.
Er dient allein der Ausbildungsfinanzierung und ist nicht vom Einkommen des Studierenden oder
dessen Eltern abhängig. Es besteht jedoch kein Rechtsanspruch auf die Vergabe, da es sich um
ein Programm mit begrenztem Budget handelt.

Voraussetzungen für die Vergabe sind unter anderem, dass man zwischen 18 und 36 Jahre alt ist
und die Inanspruchnahme bis zum Ende des 12. Studiensemesters erfolgt. Die Rückzahlung des
Kredits ist innerhalb der folgenden 4 Jahre nach der ersten Auszahlung vorzunehmen.

Weitere Informationen unter Bundesministerium für Bildung und Forschung

Bankdarlehen

Eine Ausbildungsförderung kann auch als verzinsliches Bankdarlehen gewährt werden, falls die
Inanspruchnahme von Bafög nicht mehr möglich ist. Diverse Banken bieten Studienförderungskredite.
Diese sollten nur als Notlösung dienen und nicht zur Finanzierung des gesamten Studiums!