Willkommen

Klimawandel, medizinischer Fortschritt, moderne Kommunikationssysteme: Für die Herausforderungen des 21. Jahrhunderts brauchen wir Expert*innen der Elektrotechnik und Informationstechnik. Die KIT-Fakultät ETIT nimmt seit vielen Jahren eine Spitzenposition in der deutschen Hochschullandschaft für die Ausbildung von Ingenieur*innen der Elektrotechnik und Informationstechnik ein.

Das Bachelorstudium bietet eine breite Grundlagenausbildung. Das Masterstudium baut auf die im Bachelor erworbenen Kenntnisse auf und vertieft diese in einer von zahlreichen Vertiefungsrichtungen.

Diese Breite der Bachelorausbildung in Kombination mit der Spezialisierung im Master qualifiziert optimal für attraktive und zukunftsorientierte Berufsfelder:

Erneuerbare Energien, Elektromobilität, Informations- und Kommunikationstechnik, Automatisierung und Systemtechnik, Mikro- und Nanoelektronik, Photonik und Quantentechnik, Medizintechnik

Die einzigartige Verbindung zwischen Universität und Großforschungsbereich am KIT ermöglicht bereits während des Studiums Einblicke in aktuelle Großforschungsprojekte.

Die Fakultät bietet darüber hinaus attraktive Möglichkeiten einer Promotion für forschungsinteressierte Absolvent*innen im Anschluss an das Masterstudium.

 

Aktuelles

 

Gruppenbild LTIKIT, N. Landeck
100 Jahre Lichttechnisches Institut (LTI)

Allen Grund zum Feiern hatte am Freitag, den 23.09.2022 das Lichttechnische Institut (LTI) – eines der „Flaggschiffe des KIT“, so Prof. h.c. Dr.-Ing. Joachim Knebel, Bereichsleiter des Bereich III – Maschinenbau und Elektrotechnik. In seinem Grußwort würdigte Prof. Dr. Thomas Hirth, KIT-Vizepräsident für Transfer und Internationales, die Innovationskraft des LTI, aus dem zahlreiche Ausgründungen hervorgegangen seien.

 

 

Mehr
Studierende auf dem CampusKIT
Willkommen, liebe Erstsemester!

Wir freuen uns, Sie an unserer Fakultät begrüßen zu dürfen! 

Ob Sie sich für Elektrotechnik und Informationstechnik, Medizintechnik oder Mechatronik und Informationstechnik entschieden haben:  Sie haben einen zukunftsweisenden, spannenden Studiengang gewählt.

Nutzen Sie die beiden Orientierungswochen vom 10.-21. Oktober 2022, die unsere Fachschaft für Sie organisiert hat! Dort erwarten Sie wichtige Infos zum Studienbeginn, nette Leute und viel Spaß!

Mehr zur O-Phase
Ein Teilder Science-Camp-Gruppe lachend an einem Tisch mit Basilikum-TöpfenKIT-ZML
Science Camp: Schüler*innen verbringen eine Ferienwoche mit Projektarbeit, Exkursionen und viel Spaß am KIT

Am Ende war das Basilikumpflänzchen trotz großer Hitze nicht vertrocknet: Erfolgreich entwarfen und programmierten 21 Schüler*innen im Rahmen des ETIT- Science Camp automatisierte Bewässerungsanlagen. Vom 31.7.-5.8. 2022 arbeiteten sie in Gruppen an diesem Projekt, unterstützt von Studierenden und Mitarbeiter*innen der Schülerakademie und des ZML. Daneben gab es Exkursionen zum Campus Nord und zu Siemens und eine Führung durch das Institut für Technik der Informationsverarbeitung. Eine Abkühlung im Europabad durfte nicht fehlen, und natürlich gab es viel Spaß in der Jugendherberge.

Wir freuen uns auf das nächste Science Camp!

Graphik zum Onlinekurs Ars ReflectionisKIT-HOC
Ethisch handeln in Wissenschaft, Forschung und Beruf - Onlinekurs "ARs ReflecTIonis"

Wer sich heute für ein wissenschaftliches Studium entscheidet, darf neben der anzustrebenden wissenschaftlichen Qualifikation auch erwarten, dass über diese hinaus Kompetenzen im Umgang mit ethischen Konfliktfeldern vermittelt werden. Mit diesem Themengebiet beschäftigt sich der neue, KIT-weit angebotene, modulare Online-Kurs „ARs ReflecTIonis“, der von der KIT Academy for Responsible Research, Teaching, and Innovation (ARRTI) entwickelt wurde, die ihn auch betreut. Dabei steht auch das Verstehen und Beurteilen von Verantwortungsfragen des eigenen Fachs im Fokus des Kurses.

Mehr
Dekan Prof. Lemmer am Rednerpult neben BlumengesteckKIT, A. Barth
Tag der Elektrotechnik und Informationstechnik am 22.07.2022

Dekan Prof. Dr. rer. nat. Ulrich Lemmer begrüßte Teilnehmende und Gäste zur diesjährigen Jahresfeier am Freitag, den 22. Juli 2022 und richtete einen engagierten Appell an die Absolvent*innen und Preisträger*innen, sich für die erfolgreiche Umsetzung der Energiewende einzusetzen und für das Studium der Elektrotechnik, Mechatronik, Informationstechnik und Medizintechnik am KIT zu werben.

Den diesjährigen Festvortrag zum Thema "Flüssig-Wasserstoff, Supraleitung und Elektrotechnik – ein nachhaltiges Team“ – gleichsam ihre Antrittsvorlesung – hielt Prof. Dr. Tabea Arndt (ITEP), die seit Oktober 2019 die W3-Professur für Supraleitende Magnettechnologie an der KIT-Fakultät ETIT innehat.

Mehr
Dekan Prof. Lemmer gratuliert Dr.-Ing. Molinar mit Händedruck KIT, A. Barth
Dissertationspreis 2021 für Dr.-Ing. Gabriela Molinar

Für ihre herausragende Dissertation mit dem Titel „Machine Learning Tool for Transmission Capacity Forecasting of Overhead Lines based on Distributed Weather Data“ wurde Frau Dr.-Ing. Gabriela Molinar mit dem Dissertationspreis 2021 der Friedrich und Elisabeth Boysen-Stiftung ausgezeichnet. Die KIT-Fakultät ETIT würdigte die Preisträgerin im Rahmen des Tags der Fakultät und gratuliert herzlich!

 

Coronavirus: Informationen der KIT-Fakultät ETIT

Abbildung Sars-2-Virus Felipe Esquivel Reed, CC BY-SA
Über die Auswirkungen der Coronapandemie auf den Studienbetrieb geben der Studiendekan und die Prüfungsausschüsse (Bachelor und Master ETIT/MIT) Informationen und Handlungsempfehlungen: Bitte informieren Sie sich auf der Corona-Website der KIT-Fakultät ETIT. Allgemeine aktuelle Informationen finden Sie in den Corona-FAQs des KIT. Die Empfehlungen können sich kurzfristig ändern und werden laufend aktualisiert.